Steckrüben-Brat“kartoffeln“

Zutaten:

  • 1/2 geschälte Steckrübe (oder auch Kohlrübe)
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Kümmel (wer’s mag)
  • Öl

Zubereitung:

Die Steckrübe ordentlich schälen und klein schneiden. Zwiebel ebenfalls schälen, würfeln und in einer Pfanne in Öl glasig anbraten. Nun die Steckrübenwürfel hinzugeben, kurz auf voller Hitze anbraten, anschließend auf mittlere Hitze drehen und garen. Nach Belieben würzen. Passt hervorragend zu Spiegeleiern🙂

Steckrüben-WürfelSteckrüben-Bratkartoffeln

3 Antworten zu “Steckrüben-Brat“kartoffeln“

  1. Pingback: Bratkartoffeln? « Schneckspeck- weniger Speck, mehr Schneck!·

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s