… und die Dezemberpfunde purzeln

Neues Jahr, neues Glück – der Versuch im Dezember wieder durchzustarten (mit bloggen und abnehmen) ging gewaltig in die Hose. Es war einfach zu viel los und es gab zu viele Verlockungen. Ich habe mich auch fast nicht eingeschränkt, denn wie heißt es so schön:

„Man wird nicht zwischen Weihnachten und Silvester dick, sondern zwischen Silvester und Weihnachten!“

Die Waage „dankte“ es mir dann mit 2kg mehr. Am 7. Januar ging es dann wieder los mit 10wbc 2.0. Ausgangsgewicht waren 67,3 kg. Nach einer erfolgreichen zweiten 1. Woche waren es nur noch 65,2kg und nun geht es hoffentlich so weiter bis zu den lang ersehnten 60kg.

Übrigens bin ich mehr und mehr begeisterter Fan der Seite http://www.eatsmarter.de , da gibt es immer interessante Artikel ums Thema Essen. Habe einfach auf facebook den „Gefällt mir“-Button gedrückt und verpasse nun keine neuen Artikel. Hier mal einer zum Thema „Grüner Tee“:

http://eatsmarter.de/magazin/thema-des-tages/abnehmen-mit-gruenem-tee/

Auf meinem Speiseplan stehen in letzter Zeit hauptsächlich alle Kohlsorten, Feldsalat und Chicorée, da diese jetzt Saison haben und besonders lecker und reicht an Nährstoffen sind. Hier mal zwei Anregungen (natürlich niemals die Eier vergessen😉 ):

1. Tag: Weißkohlpfanne mit Speck, Feldsalat und (verunglücktem) Spiegelei

Weißkohlpfanne

2. Tag: Reste der Weißkohlpfanne mit Rosenkohl und Spiegelei.

IMG_2447[1]

 

Na dann wünsche ich allen noch ein gesundes und schlankes neues Jahr und viel Spaß beim bewusster Leben 🙂

4 Antworten zu “… und die Dezemberpfunde purzeln

    • Danke! War grad auf deiner Seite – echt interessant. Hätte meine Entscheidung damals, 10wbc zu machen, stark beschleunigt😉 Hast du auch was zu deiner Erfolgsgeschichte geschrieben?

      • Bei mir selber gibt es eigentlich keine 10 Weeks Erfolgsgeschichte. Das Programm beinhaltet aber so ziemlich genau die Aspekte die ich selber in einem solchen Ernährungsprogramm einbauen würde. Ich war wirklich teilweise überrascht, inwiefern sich sogar kleine Details (wie z.B. der Vertrag den man mit sich selbst schließt) mit meinen eigenen Überzeugungen decken. Insofern unterstütze ich das Programm natürlich gerne und aus Überzeugung.

        Danke für den Hinweis, dass meine Seite Deine Entscheidung damals hätte beschleunigen können. Muss noch ein wenig am optischen Aspekt arbeiten, aber der Inhalt ist ja in erster Linie mal wichtiger. Und wenn Du sagst, dass er zielführend (= informativ) ist, dann habe ich mein Hauptziel damit erreicht🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s