Zucchinisuppe mit Würstel

Zutaten:

  • eine große Zucchini
  • 4 Möhren
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kokosmilch
  • Pfeffer, Salz, Chiliflocken
  • Olivenöl
  • Gemüsebrühe
  • 1 Dose Würstel

Zubereitung:

Zucchini, Möhren und Zwiebel klein Würfeln. Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend mit den Zwiebeln in Olivenöl andünsten. Zucchini und Möhren dazugeben und alles ein paar Minuten dünsten. Mit Gemüsebrühe (ca. 1 Liter) aufgießen und 30 Minuten köcheln lassen, anschließend pürieren. Kokosmilch dazugeben (bei mir waren es 2 Kokos-Eiswürfel) und mit Pfeffer, Salz und Chiliflocken abschmecken und auf kleiner Flamme bei geringer Hitze weiter köcheln lassen. Die Würstel in Scheiben schneiden und in einer Pfanne anbraten. Zusammen mit der Suppe servieren.

 

 

 

 

 

 

 

Tipp: Anstatt Zucchini kann man auch Kürbis verwenden.

3 Antworten zu “Zucchinisuppe mit Würstel

  1. Sieht lecker aus … eigentlich.Schmeckt man die Zucchini stark raus?Die mag ich nämlich gar nicht.Aber kann man bestimmt weglassen,oder?Hmm … dann wäre es aber keine Zucchinisuppe mehr *g*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s