geröstete Kichererbsen

… oder die 10wbc-Variante von Kartoffelspalten. Funktioniert auch mit anderem Gemüse und eignet sich gut als Knabberei vor dem Fernseher oder auch im Kino, wenn man die Popcornfalle umgehen will.

Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 4 Möhren
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver, Barbecue-Gewürz (oder ähnliches)

Zubereitung:

Die Kichererbsen abgießen und gut waschen. Anschließend auf Küchenpapier ausbreiten, um überschüssiges Wasser zu entfernen. In der Zwischenzeit Möhren schälen und in Stifte schneiden. Zusammen mit den Erbsen in eine Schüssel geben und mit dem Öl und den Gewürzen vermischen. Alles auf ein Backblech (mit Backpapaier ausgelegt) geben und in den Ofen bei ca. 200°C rösten. Je nach gewünschtem Bräunungsgrad im Ofen lassen – bei mir waren es 15-20 Minuten. Auskühlen lassen oder schon warm essen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s