Tag 21 – Eierdebakel

Gestern war mein erster 10wbc-Tag, an dem ich keinen richtigen Hunger hatte. Am Morgen habe ich mit aller Mühe eine handvoll Nüsse und eine Paprika runterbekommen. Mittag grüner Salat mit Thunfisch und am Abend: nichts. Stundenlang habe ich auf ein Hungergefühl gewartet und es wollte einfach nicht kommen. Ich konnte mich aber auch nicht überwinden, „einfach so“ zu essen, weil es an der Zeit wäre. Vielleicht habe ich am Sonntag – meinem Loadtag – einfach zu viel gegessen.

Heute Morgen dann der nächste Schock: Wir haben keine Eier im Hause! OH MEIN GOTT! Also gab es Rührei mit Gemüse, Bohnen und Schinken – nur ohne Rührei… Das Ganze war wirklich ungewohnt und (ich kann kaum glauben, dass ich das jetzt sage) mir haben meine Frühstückseier gefehlt! Geschmeckt hat es trotzdem und ich habe die Hälfte des Gemüses beiseite gelegt für Morgen. Dann aber mit Ei.

Heute Abend bin ich zum Essen eingeladen – mein erster richtiger Restaurantbesuch während des 10wbc-Programms. Ich bin gespannt! Im Laufe der Woche habe ich mir vorgenommen, wieder mehr zu kochen.  Die Spätzle von weekswithout klingen echt lecker – muss ich probieren. Aber irgendwie ist meine anfängliche Kocheuphorie verschwunden. Liegt vielleicht zum einen daran, dass ich momentan viel unterwegs bin und erst am frühen Abend nach Hause komme. Auch das kommende Wochenende bin ich komplett unterwegs – bei meiner Mama. Sie weiß noch nichts von meiner Ernährungsumstellung. Da ich ihre unvoreingenommene Meinung hören will (am liebsten natürlich „Kind, hast du abgenommen?“), habe ich es ihr noch nicht erzählt. Mal sehen, wie sie reagiert und ob ich was „anständiges“ in meinem Sinne zu essen bekommen. Habt ihr eurer Familie und euren engen Bekannten von 10wbc erzählt? Und wie haben sie reagiert? Ich behalte sowas ja immer für mich, aus Angst es nicht durchzuhalten. Dann hat man nämlich allen erzählt, dass man Diät hält und nichts passiert – peinlich. Diesmal möchte ich es andersherum haben. Erst wenn ich abgenommen habe und mich jemand darauf anspricht, verrate ich ihm (vielleicht) von 10wbc. Irgendwie ist es mir auch unangenehm, allen auf die Nase zu binden, dass ich 79€ ausgegeben habe. Eigentlich total bescheuert, weil ich mein Geld ja ausgeben kann, wofür ich will. Aber so bin ich nunmal.

Jetzt, wo ich darüber schreibe, kommt mir folgender Gedanke: 79€ bezahle ich (mindestens) pro Friseurbesuch. Jeder Mann wird zwar jetzt mit den Augen rollen, aber bei uns Frauen ist das nunmal so und die Zeiten, dass ich selber mit Farbe experimentiere sind lange vorbei. Meinem Haar sei dank! Für ein paar schicke Markenschuhe bezahlt man auch locker mal 79€. Aber was nützen mir schicke Schuhe und eine schicke Frisur, wenn die Figur nicht stimmt?! Aus dieser Perspektive betrachtet, sind 79€ also völlig okay.

Ich werde es trotzdem niemanden auf die Nase binden und erst nach Ablauf der 10 Wochen zum Friseur gehen🙂

Noch ein Gedanke: Spart man mit der 10wbc-Ernährungsweise? Ich habe es leider nicht so richtig im Überblick, da ich ja für meinen Freund mit einkaufe, also was meint ihr? Klar, Fleisch und Fisch sind schon nicht ganz billig, aber dafür Linsen, Bohnen, Gemüse… Außerdem spart man jeglichen Süßkram, Obst (für ausgefallene Sorten kann man auch ordentlich hinblättern), Teigwaren (wobei Nudeln und Brot nicht so teuer sind) und Bäckereizeugs (Kuchen, süße Teilchen etc.). Vielleicht werde ich das mal beobachten in den nächsten Wochen und Buch führen.

2 Antworten zu “Tag 21 – Eierdebakel

  1. Hi dobena!

    Dir haben die Eier gefehlt?? Das kann nur ein Versehen sein – Dein Körper war vielleicht noch nicht richtig wach?😉

    Also ich habe meiner Familie und meinen Freunden noch nichts erzählt. Ich weiß wie meine Eltern reagieren werden: so ein Humbug, dafür bezahlst Du Geld…. da will ich erst Erfolge sprechen lassen. Das ist doch die beste Argumentation. Und bei meinen Freunden ist es auch so: ich weiß nicht – ich mag nicht permanent darauf angesprochen werden, ich mag nicht erzählen, wie viel ich wiege… ich mag dann einfach *bäääm!!* super aussehen (was ich jetzt im Übrigen auch tue – klar, ne?😉 )

    und die 79,- Euro – bei Facebook liest man im Forum oft, dass das so teuer wäre. Aber ehrlich wir geben so viel Geld für allen möglichen Kram aus, aber wenn‘s um unseren Körper geht, sind 79,- € zu viel? Udn wenn ich mir überlege, was mich meine unzähligen Weightwatchers-Versuche über die Jahre gekostet haben (mit weniger Erfolg!) – dann sind die 79,- € gut investiert.

    Ob man insgesamt spart liegt sicher daran, wie man einkauft. Ich gebe mehr Geld aus mit 10WBC, weil ich mir vor kurzem vorgenommen hatte nur Bio-Fleisch zu kaufen. Wenn Du nur 2 mal in der Woche Fleisch ist, geht das – aber bei den Mengen, wird es schon teurer. Aber ich denke, man muß nicht mehr Geld ausgeben mit dem Programm. Ich denke, dass man eigentlich eher spart: weniger Restaurantbesuche, keine Schokoriegel oder Brötchen zwischendurch, keine Säfte und Limonaden – und Fertiggerichte sind oft teurer als die selbstgekochte Alternative.

    In jedem Fall finde ich, tut man sich was Gutes! Nach 3 Wochen habe ich nun auch das Gefühl meine Haut wird besser, meine Kondition verbessert sich, ich fühle mich besser – und ich esse besser 

  2. heyho!

    vielen dank für deinen kommentar! =]
    danke, ich mache die bilder mit meinem handy / bzw. instagram! ^^

    hab 50 SOG innerhalb von 3 tagen durchgelesen! =D fand es eigentlich ganz gut obwohl mich der schreibstil manchmal ein bisschen genervt hat! (häufige wiederholungen etc.) & du?
    die reaktionen auf das buch waren ja total heftig, aber so krass fand ich es dann garnicht! glaub ich werd auch noch die andern 2 lesen! ^^

    du machst ja schon tolle fortschritte! weiterhin viel erfolg!

    alles liebe,
    tagfee

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s