Möhren-Muffins

Das Rezept stammt ursprünglich von Chefkoch (hier), ich habe es nur „10wbc-tauglich“ abgeändert.

Zutaten:

  • 200g Möhren
  • 3 Eier
  • 1 Tasse heißes Wasser
  • 80g Kichererbsenmehl
  • 80g gemahlene Haselnüsse
  • 2 Msp. Zimt
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

Die Möhren schälen und raspeln. Anschließend zusammen mit Mehl, Haselnüssen, Zimt und Backpulver mischen. Die 3 Eier in einer seperaten Schüssel mit dem heißen Wasser verquirlen und zu den anderen Zutaten geben. Alles gut durchmischen und in die Muffinsformen geben. Bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

Ich habe die Muffins über Nacht auskühlen lassen. Zum Frühstück haben sie sehr lecker geschmeckt. Sicherlich kann man die Möhren und Haselnüsse auch gegen andere Gemüse- bzw. Nusssorten austauschen.

Eine Antwort zu “Möhren-Muffins

  1. Pingback: Danke Dobena: Mmmmh! Möhren-Muffins « weekswithout·

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s