Tomatenbutter

Hier ein Rezept zu einem meiner Lieblingsaufstriche. Die Tomatenbutter schmeckt köstlich auf Brot (also auch auf Falafeln) und passt super zu gegrilltem Fleisch. Sie ist eine sehr schöne Alternative zu Kräuterbutter, schnell gemacht und kam bis jetzt bei allen sehr gut an.

Zutaten:

  • 250g Butter
  • ca. 10 getrocknete Tomaten (nicht in Öl eingelegt!)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer, Salz, Basilikum (nach Belieben)

Zubereitung:

Die Butter in eine Schüssel geben und weich werden lassen (auf der Heizung, in der Sonne etc.). In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten sehr klein schneiden und den Knoblauch pressen. Zusammen mit dem Tomatenmark zur Butter geben. Mit Pfeffer und Salz würzen und je nach Belieben getrockneten oder gehackten frischen Basilikum hinzugeben. Anschließend alles sehr gut vermischen. Am besten eignet sich hierfür eine Gabel. Die Butter hält sich in einer Box sehr lange im Kühlschrank.

3 Antworten zu “Tomatenbutter

  1. Pingback: Tag 15 – Hülsenfrucht-News « The "10 Weeks Body Change" Experiment·

  2. Pingback: Tag 16 – darf ich vorstellen: Timothy Ferriss « The "10 Weeks Body Change" Experiment·

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s